View job here

Ihr Einsatz für eine optimale Versorgung onkologischer Patientinnen und Patienten

Das Kompetenz-Centrum (KC) Onkologie ist ein medizinisch eigenverantwortlicher Fachbereich des Medizinischen Dienstes (MDK) Nordrhein. Das KC Onkologie berät die Gesetzliche Krankenversicherung  zu Fragen der Qualitätssicherung, Wirtschaftlichkeit und Weiterentwicklung der onkologischen Versorgung. Innerhalb der MDK-Gemeinschaft koordiniert das KC Onkologie bundesweit die Begutachtung im Fachgebiet Onkologie und erstellt Gutachten zu Einzelfällen.

Machen Sie den Unterschied:

  • Betreuung eines eigenen onkologischen Schwerpunktes, entsprechend Ihrer klinischen Qualifikation
  • Erstellung von Einzelfallgutachten und Grundsatzstellungnahmen
  • Bundesweite Beratung der Kolleginnen und Kollegen im MDK und der GKV zu onkologischen Fragen
  • Bewertung und Begutachtung neuer Untersuchungs- und Behandlungsmethoden in der Onkologie
  • Beteiligung an Fortbildungsveranstaltungen und Treffen der MDK-Gemeinschaft zu Fragen der onkologischen Begutachtung
  • Kontakte mit Vertretern/innen der wissenschaftlichen Fachgesellschaften, z. B. bei Erstellung von Leitlinien
  • Referate auf Kongressen zur Darstellung der Position des MDK

Darauf kommt es an:

  • langjährige klinische Erfahrung in der interdisziplinären Behandlung von Patientinnen und Patienten mit Tumorerkrankungen
  • regelmäßiges Studium der überwiegend englischen Fachliteratur und Teilnahme an Fachkongressen
  • Bewertung von Medikamenten und Behandlungsmethoden nach den Prinzipien der evidenzbasierten Medizin
  • überdurchschnittliche mündliche und schriftliche Kommunikationsfähigkeit
  • Bereitschaft zu Dienstreisen innerhalb Deutschlands
  • Interesse an der Weiterentwicklung der onkologischen Versorgung und an Fragen des Sozialrechts
  • Promotion erwünscht


Und das geben wir Ihnen zurück:

  • Ein engagiertes Team von 10 fachärztlichen Kolleginnen und Kollegen
  • Betreuung eines eigenen fachlichen Schwerpunkts innerhalb des Teams entsprechend Ihrem Interesse und Ihrer klinischen Erfahrung
  • Familienfreundliche, flexible Arbeitszeiten, mobiles Arbeiten von zuhause
  • Attraktive tarifliche Vergütung, inklusive Weihnachtsgeld, betriebliche Altersversorgung und vermögenswirksame Leistungen
  • Kontinuierliche, vom Arbeitgeber finanzierte onkologische Fortbildung u. a. durch Besuch von Fachkongressen und Weiterbildung in Sozialmedizin
  • Nach ca. 6 Monaten Einarbeitung in Düsseldorf ist auf Wunsch die weitere Arbeit an einem anderen Standort eines Medizinischen Dienstes bundesweit möglich Nach einer mindestens 6-monatigen Einarbeitung am Standort Düsseldorf kann auf Wunsch die Verlagerung des Arbeitsplatzes in eine andere MDK-Geschäftsstelle in Deutschland angestrebt werden, wobei die enge Anbindung an das KC Onkologie fortbestehen bleibt

Klingt nach einer hervorragenden Chance für Sie? Dann bewerben Sie sich bitte über den Button "Online bewerben" (inkl. Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen, in den Dateiformaten PDF, doc oder docx).

Medizinischer Dienst der Krankenversicherung Nordrhein
Team Personal | Postfach 10 37 44 | 40028 Düsseldorf
bewerbung@mdk-nordrhein.de

Bei gleicher Qualifikation und Eignung fördert der MDK Nordrhein die Beschäftigung schwerbehinderter Menschen.

Für Fragen stehen Ihnen Prof. Dr. Axel Heyll und Dr. Barbara Zimmer MPH, MA, Leiter und stellv. Leiterin des Kompetenz-Centrums Onkologie unter den Rufnummern 0211 1382-450, -451, -452 gerne zur Verfügung.